Sanierungskonzept & Dokumentation

Professionell, transparent und nachvollziehbar

Bevor die Spezialisten der kan.d.i.s Kanaltechnologie die notwendigen Kanalsanierungs- oder Kanalreparaturarbeiten durchführen, wird ein entsprechendes Sanierungskonzept erstellt. Somit ist für alle Beteiligten gewährleistet, dass lückenlos und nachvollziehbar die Schäden erkannt und beseitigt werden können. In der Projektphase „Planung“ werden anhand des Sanierungskonzeptes die Kosten kalkuliert. Das ist die Basis für den Arbeitseinsatz, die Abwicklung und schlussendlich die Abrechnung. Im Hause kan.d.i.s wird dafür seit mehreren Jahren modernste Sanierungssoftware eingesetzt. Per Foto oder Video kann somit der instand zu setzende Kanalabschnitt dokumentiert werden. Dies betrifft sowohl den Zustand vor dem Eingriff als auch nach den Sanierungsarbeiten. Diese Transparenz ist für Kommunen, die Industrie oder den privaten Kunden gleichermaßen wichtig.

Darüber hinaus unterstützt die Sanierungssoftware mit den verschieden Tools den Bauleiter in den unterschiedlichen Projektphasen und hilft zielgerichtet bei der Abwicklung der einzelnen Projekte.

Zu den Tools gehören:

  • TV-Daten importieren, sichten und bearbeiten
  • Leistungsverzeichnisse erstellen, einlesen und bearbeiten
  • Sanierungskonzepte erstellen
  • Erstellung der Arbeitsunterlagen für die einzelnen Gewerke
  • Kosten kalkulieren und ermitteln
  • Massen und Mengen ermitteln
  • Controlling durch sofortigen Zugriff
  • Projekte umfassend dokumentieren und abrechnen

Projektabrechnung

Transparenz durch Vorher-Nachher-Dokumentation

Welche Probleme ergeben sich in der jeweiligen Kanalhaltung? Welche Arbeiten wurden durchgeführt? Kunden können diese Fragen nicht beantworten. Aufgaben und Anforderungen in der grabenlosen Kanalsanierung müssen für die Auftraggeber, von der Planung bis zur Ausführung, in jeder Projektphase nachvollziehbar sein. Umso wichtiger ist es für die kan.d.i.s Kanaltechnologie für geleistete Arbeiten eine lückenlose und nachvollziehbare Dokumentation zu erstellen. Eine umfassende Dokumentation zu bieten, hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Durch die Vorher-Nachher-Dokumentationen können Kunden die erbrachte Leistung überprüfen und die daraus resultierende Rechnung – nach Sichtung der Unterlagen – freigeben.

Nach Abschluss der Sanierung dient dann nicht nur die klassische TV-Abnahmeinspektion als Nachweis der erbrachten Leistung, sondern auch die Einzelbetrachtung der sanierten Schadstellen in den verschiedenen Projektphasen.

Nach Abschluss aller Sanierungsarbeiten und der Einpflege aller Sanierungsfotos und -videos in die digitale Bauakte kann nun das Projekt abgerechnet und eine umfassende Dokumentation der geleisteten Arbeiten bereitgestellt werden.

Alle Kunden bekommen eine detaillierte und lückenlose Sanierungsdokumentation der erbrachten Leistung. Auf Wunsch kann diese in Papierform oder digital zur Verfügung gestellt werden.

Home / Beratung / Sanierungskonzept & Dokumentation