Fahrzeuge von Mercedes und IVECO erweitern unsere Möglichkeiten

Von
in Allgemein

Zwei starke kan.d.i.s-Partner, die es in sich haben: Fahrzeuge von Mercedes und IVECO erweitern unsere Möglichkeiten!

Wir haben unseren Fuhrpark erweitert! Die Mitarbeiter der kan.d.i.s Kanaltechnologie sind stolz auf die neue Flotte: Ein neuer TV-Wagen und ein neuer Spülbus sind bereits seit Anfang des Jahres erfolgreich für unsere Kunden im Einsatz. Leistungsstarke Mitarbeiter brauchen leistungsstarke Fahrzeuge!

Der TV-Wagen ist auf einen Mercedes Sprinter neuster Generation aufgebaut. Die im Wagen installierte TV-Anlage aus dem Hause Gullyver verfügt über ein multifunktionales Bedienpult, welches mit zwei Joysticks die Kamera- und Fahrwagensteuerung ermöglicht. An der hochauflösenden Kamera mit Schwenkkopf befindet sich eine LED-Zusatzbeleuchtung, um das notwendige Ausleuchten der Großkanäle in Nennweiten von DN 600 bis DN 1200 zu gewährleisten. Die Schadensvermessung sowie die punktuelle Kalibrierung von Rohrdurchmessern erfolgt per Laser-Technik. Dabei basiert die Stromversorgung der gesamten TV-Anlage auf modernen Lithium-Ionen-Akkus, welche ein umweltfreundliches und lärmfreies Arbeiten über eine Dauer von ca. 8 bis 10 Betriebsstunden ermöglichen. Auf diese Weise lässt sich eine optische Inspektion von Kanalrohren der Nennweiten DN 150 bis DN 1200 sowie eine TV-Befahrungslänge von bis zu 500 Metern Kabellänge leisten. Darüber hinaus verfügt das TV-Fahrzeug über einen zusätzlichen Fahrwagen zur Satelliteninspektion, um Hausanschlussleitungen vom Hauptkanal aus inspizieren zu können.

Der neue Spülbus ist auf einem IVECO Daily aufgebaut. Auch dieses Fahrzeug hat es nach dem Umbau im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Ausgestattet mit einem 2000-Liter-Tank sowie unterschiedlichen Spüldüsen und einer entsprechenden Hochdruckpumpe ist der Spülbus bei der Kanal-Reinigung jeder Herausforderung gewachsen. Der Hochdruckspüler kommt zur hydrodynamischen Reinigung von Rohrleitungen, Drainagen oder Schachtbauwerken sowie zur Beseitigung von Verstopfungen verschiedenster Ursache zum Einsatz. Die Hochdruckpumpe hat eine Nennleistung von 200 bar und versorgt den 120 Meter langen Hochdruckschlauch mit 145 Litern Wasser pro Minute. Mit der Spülanlage aus dem Hause Rockstroh ist die Reinigung unterschiedlicher Rohrgrößen von DN 100 bis DN 600 kein Problem. Auch in den Wintermonaten ist dank der Standheizung im Fahrzeug ein reibungsloses und kontinuierliches Arbeiten möglich.